iRFP
Startseite iRFP FBS Aktuelles Service Intern
FBS
iPLAN
FPL
  BFO
NETZ
  Buchfahrplan
    Tabellenfahrplan
    Umlaufplan
    Linientaktkarte
    Aushangfahrplan
  Schnittstellen
  Leistungsumfang
iFRANK
iLOK
Zusatzprogramme
Systemanforderungen
Lieferumfang
Bestellung
Referenzen
NETZ  
Züge verkehren in den meisten Fällen nicht nur auf einem Streckenabschnitt. Das Netzfahrplanprogramm verknüpft mehrere mit FPL konstruierte Streckendateien zu dem im täglichen Betrieb befahrenen Betriebsnetz.

Lokomotiven wechseln, die Lok- und Zugpersonale benötigen interne Dienstfahrpläne, Fahrzeugumläufe müssen wirtschaftlich im ganzen Netz geplant werden.

Schließlich nützt das beste Fahrplankonzept nichts, wenn der Kunde davon nicht erfährt - Kursbücher und Aushangfahrpläne müssen gedruckt und aktuell vorgehalten werden. Linientaktkarten geben Übersicht über das vertaktete Fahrplanangebot einer ganzen Region.

Dabei unterstützt das Programm NETZ einfach und schnell die tägliche Arbeit. Auch bei dieser Anwendung werden die bereits vorhandenen Zugdaten aus den Dateien der Programme FPL und BFO importiert. Nach der Verarbeitung in den Modulen Buchfahrplan, Tabellenfahrplan und Umlaufplan stehen druckfertige Dokumente und Daten für andere Planungs- und Informationssysteme zur Verfügung und Rückschlüsse für eine weitere Optimierung des Fahrplans sind möglich.

 


Netz (großes Bild, 66kB )



 Startseite | iRFP | FBS | Aktuelles | Service | Intern
 Impressum/Copyright | Disclaimer | Kontakt | Stand: 12.10.2008