10150: Kann man eine Tabelle aus FBS in die Zwischenablage kopieren?

Sie können alle Tabellen aus FBS in die Zwischenablage kopieren, etwa um sie danach in ein Text- oder Tabellenprogramm einzufügen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Setzen Sie den "Fokus" in die Tabelle - die Tabelle muss aktiv sein, also Tasteneingaben "empfangen". Klicken Sie dafür entweder mit der Maus in die Tabelle oder drücken Sie solange die Tabulator-Taste, bis die Tabelle aktiv ist. Es ist egal, welche Zeile oder Zelle der Tabelle dabei markiert wird.
  • Drücken Sie die Tastenkombination Strg+Einfg (auf deutschen Tastaturen) bzw. Ctrl+Ins (auf englischen Tastaturen).

Der gesamte Tabelleninhalt ist nun in der Zwischenablage; eine Erfolgsmeldung erfolgt nicht. Sie können zum Zielprogramm wechseln und den Text dort einfügen.

Bei einigen Tabellen - wo das häufig gebraucht wird - gibt es einen speziellen Knopf oder einen Kontext-Menü-Eintrag zum Kopieren in die Zwischen-ablage. Dieser ist dann gleichwertig zur Tastenkombination und ist nur deshalb vorhanden, damit man diese nicht unbedingt auswendig kennen muss.

Wichtiges beim Einfügen in Microsoft Excel:

Es ist wichtig, beim Import nach Excel über das Fenster zu gehen, dass Microsoft "Textkonvertierung-Assistent" nennt. Leider wird das beim Einfügen der Zwischenablage standardmäßig nicht angezeigt. Daher geht nur entweder der Weg über die Textdatei oder über Einfügen --> "Textkonvertierung-Assistent verwenden".

Excel 97, 2000 & Co: Datei öffnen --> Textdatei auswählen (über Zwischenablage nicht möglich)
Excel 2010 & Co: Start --> Einfügen (aufklappen) --> "Textkonvertierungs-Assistenten verwenden"

In diesem muss dann auf Seite 2 als Trennzeichen nur Tabstopp gewählt werden. Danach können Sie das Fenster mit Fertig stellen schließen.

Zuletzt aktualisiert am 27.03.2020 von iRFP Support.

Zurück