FBS-Update Januar 2019

Für FBS-Wartungsvertragskunden wurde heute die FBS-Ausgabe Januar 2019 freigegeben. Das Jahresupdate enthält wieder eine Vielzahl von Neuerungen, von denen wir Ihnen hier nur einen kurzen Auszug aufführen können:

  • Züge übernehmen: Züge können auch zwischen Netzen mit disjunkten Perioden übernommen werden, einschl. dem Sonderfall, dass die Zielperiode undefiniert ist.
  • iPLAN-Statistik: neue Tabellen ("Infrastruktur-Abschnitte" --> "Summen nach Linien" und "Tarif- und Erfassungsbereiche" --> "Summen nach Linien")
  • iPLAN-Statistik: Neue Option "zugbezogene Statistik-Werte gleichmäßig auf alle Linien aufteilen"
  • iPLAN-Statistik: Neue Filteroptionen (nach Produkte und benutzerdefinierte Felder)
  • Aushangfahrplan: Unterstützung von Ebenen und Zuggruppen
  • Aushangfahrplan: Ergänzung einer Option zur Kennzeichnung von Niederflurwagen durch Rollstuhl-Symbol
  • Buchfahrplan: Buchfahrpläne in DB-Buchfahrplan-Formaten können Gegengleis-Geschwindigkeiten enthalten
  • Buchfahrplan: Die inverse Darstellung (Nachtdarstellung) kann über den Seriendruck Buchfahrpläne für den gesamten Druck abweichend eingeschaltet werden.
  • Belegungsgrad-Berechnung: Anpassung der Funktion Belegungsgrad berechnen an Ebenen
  • Belegungsgrad-Berechnung: Anzeige der komprimierten Züge im Bildfahrplan möglich
  • u.v.a.

Die Einzelheiten zu den im Update enthaltenen wichtigsten Neuerungen sind in einem Informationsblatt (PDF, 1,2MB) beschrieben.

Die erweiterte Programmversion steht zum Laden über die integrierte Update-Funktion zur Verfügung. Unsere Kunden erhalten die Updates automatisch per Post an die letztbekannte Adresse.

Zurück