Neues iPLAN-Modul BFO

(Kommentare: 0)

Ab Sommer 2013 ist das neue BFO verfügbar: Im Gegensatz zum bisherigen BFO-Programm ist dieses Modul nun in iPLAN integriert. Damit wird mit den Bahnhofsfahrordnungen (BD-Netz-Bezeichnung: Fahrplan für Zugmeldestellen) nun auch die letzte FBS-Fahrplanunterlage an dieser zentralen Stelle angelegt und ist direkt als FBS-Objekt verfügbar. Es ergbíbt sich ein unkomplizierter ABgleich mit den Bildfahrplänen sowie Ansicht- und Druckfunktionen wie in allen anderen FBS-Fahrplanunterlagen (frei wählbares Blattformat, PDF-Erzeugung).

Neben einer Reihe von Vereinfachungen sind nunmehr beliebig viele Dienststellen in einer Bahnhofsfahrordnung und beliebig viele Verkehrstageunterscheidungen bei Gleisen und Übergängen möglich: Sie können dadurch leichter solche Fälle anlegen/darstellen, in denen an bestimmten Verkehrstagen ein anderes Gleis benutzt wird, z.B. wenn eine Zugkreuzung nur an Werktagen stattfindet und der Zug dadurch Montag bis Freitag auf Gleis 1 und am Wochenende auf Gleis 2 fährt. Züge, die an manchen Verkehrstagen beginnen/enden, an anderen weiterfahren, müssen nicht mehr auf zwei Züge aufgeteilt werden. Auch Verkehrstagewechsel eines Zuges innerhalb der Bahnhofsfahrordnung (z.B. andere Tage bei Ankunft als bei Abfahrt - Ankunft Mo-Sa, Abfahrt Mo-Fr) sind möglich.

Zurück